Freitag, 17. März 2017

Farbiges Spotlight

Auf meinem Spaziergang durchs WWW bin ich über die Technique-Challenge von Kartenkunst gestolpert und habe direkt mal ein Kärtchen mit dieser Technik gewerkelt.


Eines meiner neueren Tools, das Hampton Art "Stamp Perfect" Tool, hat mir hier sehr gute Dienste geleistet. Erst kürzlich noch hatte ich einer Freundin gesagt, dass ich so einen Stempelsetzer eigentlich nicht brauche. Klar, manchmal wäre so was nicht schlecht, aber nö, grundsätzlich kein Bedarf. Gut... Mittlerweile habe ich mir dieses vergleichbar günstige Werkzeug zugelegt und nutze es fast ausschließlich.
Gemacht wurden solche Tools ja auch für die Layer-Stempel, aber, und ich wäre nicht ich, wäre es anders, dafür nutze ich es überhaupt nicht. Das Ergebnis überzeugt mich nach Austesten immer noch nicht. Denn irgendwie konnete ich es mir schon theoretisch nicht vorstellen, dass man die Stempel sooo genau anlegen kann, dass die Layer perfekt zusammenpassen. Nein, klappt nur bedingt, für mich nicht genau genug. Kann auch vom logischen her nicht. So genau kann man Clearstamps nicht "durchgucken".
Da greife ich dann nach wie vor zu meinem "Stamp-a-ma-jic". Dort lege ich den Stempelabdruck passgenau auf die vorherige Lage und nicht den Stempel.  So wird dann alles so, wie es sein soll :-) Da bin ich pingelig *lach*

Nun denn, hier war das Hampton-Tool wirklich eine große Hilfe und es gibt ein wunderbar "perfektes" Stempelergebnis. (sofern man das Papier dann auch passend aufklebt).


Nach gefühlten Stunden des Ausmalens mit zig Blau- und Grüntönen, gefällt mir das Ergebnis sehr gut, auch ohne viel Deko.

Probiert es mal aus, wirklich eine tolle Technik, die richtig was her macht!


Ich wünsche Euch einen wunderbaren Start ins Wochenende und viel Zeit zum Basteln! (Soll ja ein verregnetes Wochenende werde - perfekt, um ohne schlechtes Gewissen einfach mal drin zu bleiben *hihi*)










Stempel:
Blüten: Altenew, Schriftzug: Dani Peuss

Donnerstag, 16. März 2017

Ein Sonnenscheinchen...


Hallo ihr lieben Leser, hattet ihr heute auch so einen zauberhaften Tag? Sonnenschein von morgens an, angenehme Temperaturen, die Vögel zwitschern, die Luft duftet nach Frühling... Hach, einfach traumhaft!

Und weil die Sonne so schön schien (und immer noch scheint), habe ich mir auch ein kleines Sonnenscheinchen auf den Basteltisch geholt!


Da geht einem doch das Herz auf, oder nicht?!?
Ich liebe diese süßen Mo-Manning-Mäuse aus den Stempelsets von Penny Black und ich weiß nicht warum, aber für mich kommt hier nur S/W-Coloration infrage. Mit einem kleinen Farbtupfer. Irgendwie scheinen sie dafür gemacht zu sein, denn ich hab auch schon 2 andere von ihnen so aus-/angemalt.


Auf den Flügeln sitzt noch etwas "Elfen-Staub", der sich mal wieder nicht so recht fotografieren lies. Aber kleine Elfen... Da gehts nicht ohne Glitzer!

Ich weiß, ich bin nicht perfekt im Colorieren, aber ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Irgendwie gelingen mir s/W-Colorationen besser, als wenn ich mit zig Farben hantieren muss *schmunzel*

Da ich den Fokus ungeteilt der kleinen Maus zuteil werden lassen wollte, verzichtete ich auf weitere Deko und habe auf meinem sehr CAS-Kärtchen nur noch einen Schriftzug platziert.
Ich war/bin noch am Überlegen, ob die Karte vielleicht noch einen Rahmen verträgt, so frei Hand, aber.... Heute nicht, eventuell dann, wenn sie sich auf die Reise macht. Oder auch nicht. *lach*


So, und nun hoffe ich, ihr könnt Euren Feierabend bei schönstem Wetter genießen, wenn ihr schon den ganzen Tag keine Zeit dazu hattet.

Lasst es Euch gut gehen und genießt die Sonne.










Zeigen möchte ich mein Kärtchen gern hier:












Stempel:
Motiv: Penny Black (Mo Manning), Schriftzug: Efco

Mittwoch, 15. März 2017

BT-Zeit! Ostern und/oder Punkte


Bei Bastel-Traum startet heute eine neue Herausforderung. Da Ostern nicht mehr weit ist, was liegt da näher, als dies direkt als Thema für die kommenden 4 Wochen zu nehmen?! Also... Auf, auf, Ostern steht vor der Tür ;-)

Ich zeige Euch heute ein kleines, großes Körbchen, welches ich für meinen Neffen gebastelt habe. Die Anleitung dafür habe ich im Internet gefunden. HIER findet ihr das Video.



Ich weiß, das Häschen hat mächtig große Zähne, aber ich habe Glück, mein Neffe ist noch relativ klein, ich denke, daran wird er sich nicht stören *schmunzel*

Und nun... Bin ich gespannt, ob ich den ein oder anderen von Euch bei Bastel-Traum sehe und freue mich, auf Eure Ideen!

Habt einen zauberhaften Tag und lasst es Euch gut gehen,





Donnerstag, 9. März 2017

7 Tage - 7 Sketche: Tag 7




Juhuuuu... Ich habe es tatsächlich geschafft, in 7 Tagen 7 Sketche umzusetzen! Zwar seit dem vorletzten Sketch mit einem Tag Verzug, aaaaaber ich habe es geschafft, jeden einzelnen davon in Angriff zu nehmen und durchzuziehen :-) *freu - hüpf*



Also, nun hier mein Tag 7:

Mel's Vorlage:



Meine Umsetzung:



Mal wieder hat mich Mel's Beispiel-LO dazu inspiriert. Ich dachte mir, ich setze die frechen Affen auch einfach mal vor die (imaginäre) Kamera.
Und wie im echten Leben, gibt es auch hier immer einen, der das Bild ruiniert! *lach*



Da ich im colorieren nicht die Schnellste bin, hat die Karte unheimlich viel Zeit in Anspruch genommen *grummel*. Der Rest ging dann recht schnell! Während der Ausmalerei ist mir dann auch ein Stempel-Fehler ins Auge gesprungen, aber... Nö, ich WOLLTE NICHT nochnal anfangen, also - Egal! Die vielen Farben lenken (hoffentlich) ab!
Stichwort "Farben" - Sie ist soooooooo bunt! *auweia* Also für mich definitiv mindestens 3 Schritte neben meiner Komfortzone! Mindestens! Und dann auch grün... Was so gar nicht meine Farbe ist. Ehrlich gesagt, kann ich gar nicht glauben, dass ich freiwillig zu diesen Farben gegriffen habe *lach* Dennoch bin ich recht zufrieden mit dem Ergebnis.



Jetzt bin ich happy! Ziel gesetzt - und geschafft! Schönes Gefühl. Aber es ist auch ein schönes Gefühl, dass es jetzt vorbei ist. Endlich wieder Zeit lassen und das Basteln genießen. Das herumgeeiere um die Farben und die Anordnung und und und... *lach*
Ich denke aber, dass ich den ein oder anderen Sketch nochmal nutzen werde, sind es doch einige, die mir liegen/lagen. Na wir werden sehen.


Auf jeden Fall darf ich mich jetzt auch in die "Hall of Fame" eintragen, da ich mutig und tapfer alle Sketche umgesetzt habe. Deshalb gibt es hier jetzt noch einmal die letzte Woche im Überblick:




Ein dicken Dankeschön an Mel, für diese tolle Aktion! Ich denke, beim nächsten Mal bin ich bestimmt wieder dabei.

Und nun wünsche ich Euch schon mal ein wunderbares Wochenende, mit viel Lust und Zeit kreativ zu sein.
Lasst es Euch gut gehen und habt einen schönen Abend.









Stempel:
Motive: Clearly Besotted, Texte: Dani Peuss, Letters/Buchstaben (Du): Concord&9th und Mama Elephant

NSS-Zeit! - "Hallo Frühling"

Hallo ihr lieben, schön, dass ihr wieder vorbeischaut!

Heute gibt es auf dem Night-Shift-Stamping-Blog eine neue Aufgabe.
Wir verabschieden uns vom Winter (wenn aktuell auch nur Wunschdenken) und heißen den Frühling Willkommen.

Ein Geburtstagskärtchen brauchte ich noch und habe mir dazu eine One-Layer-Card überlegt.



Ein bisschen gestempelt - ganz in weiß (geht eben nicht nur zu Hochzeiten *lach*) und dann mit Farbstiften "coloriert".



Den Schriftzug habe ich zuerst in weiß und dann in einem dunklen rot-braun gestempelt. Zum einen wäre schwarz ein zu harter Kontrast gewesen und zu anderen wollte ich einen Schatten stempeln. Das ist mir auch fast gut gelungen ;-)

Und nun freue ich mich auf Eure Werke! Kommt vorbei und zeigt uns, was Euch zum Thema "Frühling" einfällt.

Bis dahin lasst es Euch gut gehen und bleibt gesund.








Meine Karte zeige ich auch hier:


Frühlingserwachen








Stempel:
Büten und Zweige: Altenew, Schriftzug: Dani Peuss