Samstag, 1. Februar 2014

Soooo.... Die erste Idee...


Nun ist das Baby da! *freu*

Meine Grußkarte ist unterwegs und die Geburtsanzeigen sind in Arbeit.
Die erste Idee ist diese hier:








Aus Seidenpapier habe ich eine Tüte gefertigt (für die Menge der Karten
hätte ich aber Tüten gekauft) und diese recht spärlich verziert.

Auf diese Idee bin ich gekommen, weil ich vor ein paar Monaten eine
Hochzeitseinladung in ähnlicher Art und Weise erhalten habe und da
mir schlicht und einfach so gut gefällt, habe ich das ganze dann abgewandelt.

Seidenpapier habe ich absichtlich gewählt, weil es so schön seidig schimmert
(welche Überraschung bei dem Namen *lach*) und nicht so steif wirkt,
wie Transparentpapier. Dazu haben sich lediglich ein geprägter Papierstreifen
als Banderole, der gestanzte Kinderwagen, ein Stanzblümchen, ein bisschen
von meinem Wollknäuel, der Schriftzug, einige Pailletten und ein 
kleiner Glitzerstein gesellt.

Der Gedanke dahinter war einfach, dass man direkt hinten auf dem Bild die Daten
vermerken und sich jeder das Bild dann in ein Album tun kann. Außerdem
hat das ganze etwas "Leichtes", durch das feine Papier und man sieht
direkt schon das Bild, leicht verhüllt.
(Als Ersatz dient hier eine Postkarte, nix Babyfoto des Nachwuches *hihi*)
Idee Nummer 2 kommt in den kommenden Tagen ;-)



Nun wünsche ich noch einen schönen Abend und einen schönen Sonntag!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen