Dienstag, 20. Mai 2014

Mal ein kleiner Zwischenstand...


Eigentlich wollte ich ja keinen zweiten Kinderwagen basteln, aber da
meine Mutter den Wagen so toll fand, hatte sie ihn direkt einer benachbarten
Freundin gezeigt und diese wollte dann prompt auch so einen zur Taufe haben.

Na ja... Und daran sitze ich gerade.
Dieses Mal bin ich schlauer, was das Verdeck angeht! Denn obwohl man
doch die ein oder andere Anleitung dazu im Netz findet, erzählt einem niemand,
dass man beim Verdeck beachten muss, die Löcher (um dieses dann an dem
Wagen anzubringen) versetzt zu bohren/piksen/machen.

Bei dem aktuellen Wägelchen habe ich das Verdeck erst einmal angehalten und
so mit Klammern fixiert, dass ich direkt sehen konnte, wo die Löcher hin müssen.
Und... Ich dieses Mal habe ich auch eine Lochzange benutzt!
Machte sich bei der Spitze etwas schwierig, aber alles in allem wurde es
einfacher dadurch. Das Geschenk ist noch nicht ganz fertig, aber immerhin
schlummert schon der kleine Bub kuschlig unter der Decke:



Verwendet habe ich diesmal das süße Magnolia-Baby - auch zuuuu süß!

Mit dem Ausmalen habe ich mich natürlich wieder sehr schwer getan,
ich mache es einfach zu selten, als dass es mir endlich mal leichter
und vor allem schneller von der Hand ginge :(
Ich brauche immer soooooo eeeeeeewig für die Motive! Und auch das
mit dem "Schatten-Licht-Spiel" habe ich noch nicht wirklich verinnerlicht.

Aber gut, Übung macht den Meister. Bei mir dauert es dann wohl noch was länger.




Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Tag, meine Wenigkeit
begibt sich dann mal wieder zum Baby *schmunzel* und werkelt weiter.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sandy,
    ich habe diesen Kinderwagen auch schon einmal versucht und bin am Verdeck
    verzweifelt. Bei mir ist es aber dann auch bei diesem einen Versuch geblieben.
    Das kleine Magnolia-Baby ist das perfekt Motiv für dein Wägelchen, und die Coloration
    ist dir doch wunderbar gelungen.
    Ganz liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Heidi,
      ich Danke Dir ganz lieb für Deine Worte :) Das Verdeck war auch bei mir Schuld, dass ich es niiiieeee wieder tun wollte. Aber da ich nun wusste, worauf ich achten muss (was aber nirgends gesagt wird!), ging es recht leicht von der Hand, ich war selbst völlig überrascht und konnte es kaum glauben. Dieses Mal hat es wirklich von Anfang bis Ende Spaß gemacht.

      Komm, alles verdient eine zweite Chance ;) Ganz liebe Grüße an Dich

      Löschen