Freitag, 27. Juni 2014

*Puuuuuhhhhhhh* Fertig!


Endlich, endlich ist es geschafft! Die Einladungen zum Geburtstag sind nun fertig.


490 Papiere zugeschnitten
knapp 1000 Ecken abgerundet
über 400 Stempelabdrücke
280 Seiten bedruckt und
70 Büchlein zusammengebunden - mit Nadel und Faden!

Um nur mal kurz, Pi mal Daumen, ein paar Zahlen zu nennen.

Ja, es klingt erstmal viel und es hat auch ganz schön lange
gedauert, aber nach jedem Arbeitsschritt sieht man, wie es sich entwickelt.

Eigentlich war der Inhalt des Umschlages anders gedacht, aber
nach jedem neuen Vers musste mehr Platz her. So dass am Ende
aus 2 Seiten 4 geworden sind und nachdem ich mir dann überlegt hatte,
wie wir diese am besten verarbeitet werden, sind dann diese
kleinen Büchlein entstanden:




Ich habe in die Falzlinie 4 Löcher gestochen und dadurch dann einen
sehr dünnen Faden gezogen, den ich auf der Rückseite dann festgeklebt habe.
Da die Rückseite auf ein anders-farbiges Papier verklebt wurde,
bot sich das mehr als an. Den Faden sieht man auch auf Anhieb nicht,
da dieser genau dieselbe Farbe hat, wie das Papier und durch die Falz
ist er dann endgültig nahezu unsichtbar.







Gestern sind die Einladungen dann auf die Reise gegangen, zu meiner
Freundin und ich hoffe sehr, dass das Ergebnis ihren Ansprüchen
entspricht. Denn sie ist sehr korrekt und genau und auch wenn ich stets
versuche, so ordentlich zu arbeiten, wie nur möglich, so bleibt es doch Handarbeit
und die ist nie 100% perfekt. Nun ja, warten wir's ab :)



Jetzt setze ich mich endlich wieder an die vielen anderen schönen

Bastelwerke, die ich mir überlegt habe und wünsche Euch allen
einen wunderschönen Freitag und ein noch schöneres Wochenende!





Kommentare:

  1. Wow, warst DU aber fleissig! Handarbeit muss man doch auch sehen können- perfekt können Maschinen aber Deine Werke sind Unikate ! Und so schöne Farben ... Danke, dass Du uns das gezeigt hast . LG Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Anita :) Es war schon etwas Arbeit, ja, aber das anschließende Strahlen in den Augen meiner Freundin, hat mich für alles entschädigt :)

      Löschen
  2. Na, das nenne ich aber Fleißarbeit! Dass Du da durchgehalten hast ... mir wäre wohl die Lust vergangen. Aber das Ergebnis ist sooo schön und von den Farben her eh genau mein Geschmack :-)

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, meine liebe Svenja :)

      Die Lust ist auch mir desöfteren (leider) vergangen, deshalb hab ich ja so eeeeeewig gebraucht ;)

      Wünsche Dir auch ein suuuupi tolles Wochenende!!!

      Löschen
  3. Servus Sandy!
    Na da zieh ich einmal den virtuellen Hut vor deinem Durchhaltevermögen!
    Die Einladungen sehen supertoll aus und ich kann mir deine Freude vorstellen, als deine Freundin deine Arbeit gesehen hat.
    Ich habe kürzlich 50 Geburtsanzeigen gemacht, in jeder waren 2 Fotos, der Text wurde 50x ausgedruckt, 100 Prägungen . . . ich weiß also nur zu gut, wovon du sprichst ;o)
    Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahaha* Eine Leidensgenossin *lach* Vielen Dank, liebe Elfi :)
      Du warst dann ja auch meeega fleißig! Geburtstanzeigen hatte ich in diesem Jahr auch schon ;) Ich frage mich, wie manche das schaffen, solche "Aufträge" stets und ständig zu erledigen. Mir wäre das auch Dauer einfach zu monoton, zu wenig Abwechslung und dann kommt die große Unlust ;)

      Löschen