Dienstag, 23. September 2014

One-Sheet-Album


Ok, nicht ganz, aber fast *lach*

Vor einiger Zeit hatte ich ja mal zig Einladungen zum Geburtstag einer
Freundin gewerkelt. Na ja... Der Geburtstag ist am kommenden
Wochenende und dafür braucht sie dann natürlich auch Dankeskärtchen.
Wieder mal sind Ideen gefragt. Und da sie gern wieder etwas
"Ausgefalleneres" haben möchte (normal passt auch überhaupt nicht zu ihr)
und etwas mehr Text kommen wird, bin ich mit meinen Ideen ziemlich
eingeschränkt *schäm*. Nicht zuletzt muss es ja auch recht schnell gehen,
denn das Dankeschön kann ja nicht erst in 8 Wochen rausgeschickt werden.

Ach und nicht zu vergessen - Wir sprechen hier von mehr als "nur" 10 Stück ;-)


Nun gut... Immerhin musste ich mit wegen der farblichen Gestaltung keine
Gedanken machen, denn die sollen zur Einladung passen.
(Es sollte aber doch anders kommen!)

Jedenfalls hatte ich letztens bei Nadine/Stempelmami die supertolle
Anleitung für ein "One-Sheet-Album" (also ein Ein-Seiten-Album) entdeckt.
und kurzerhand einfach die Maße etwas abgeändert. Leider brauchte ich

somit für die Tags ein neues Blatt Papier, so dass es eben ein 
"One-and-a-half-Sheet-Album" geworden ist. *lach*

Mein Album misst 10,5cm x 9,5cm.




Außen habe ich wieder die Schnörkel in beige gestempelt und dann klar
embosst. Den Rücken habe ich auch verdeckt, weil es mir nicht gefiel (und
irgendwie für den Anlass unpassend), dass man die einzelnen Seiten sieht.




Innen habe ich noch separate Blätter ein-/aufgeklebt, weil die einzelnen
Danksagungen nicht von Hand geschrieben werden können, sondern 
bedruckt werden müssen und das wäre sonst nicht möglich.
Am Rand habe ich dieselben Schnörkel gestempelt, wie auch schon auf

dem Cover. Und die Tags selbst sind auch nur leicht am Rand bestempelt
und haben als optischen Eyecatcher die Lochverstärkung, mit denselben
Kreisstanzer gewerkelt, wie auch die Grifflöcher in den Taschen.
Das fügt sich so schön passend zusammen. Gefiel mir so am besten.
(Hatte noch ein paar andere Varianten ausprobiert, war aber nix.)




Passende Umschläge habe ich dafür natürlich auch noch machen müssen,
was ja aber mit dem Stanz- und Falzbrett rucki-zucki geht.


Die andere Idee für die Danksagungen zeige ich Euch dann natürlich
auch noch. Das wird eine Schiebe-Karte, oder soll es zumindest werden.






Eine gute Nacht wünsch ich...









Cards and More - "Schnörkel"


1 Kommentar:

  1. Liebe Sandy,

    Dein One-and-a-half-Sheet-Album sieht klasse aus, die Gestaltung und Farbwahl gefällt mir sehr!

    Ganz lieben Dank für Deine Teilnahme bei Cards und More.

    LG Svenja (GD)

    AntwortenLöschen