Freitag, 20. März 2015

"Ein LeseZeichen setzen" (2. Teil)



Herzlich willkommen ihr Blogbummler.



Heute gibt es den zweiten Teil meiner Lesezeichen für die super tolle Aktion von

Christine. Die von gestern waren ja allesamt gewischt und gestempelt, die
heutigen sind ein bisschen anders und ich habe auch eine besondere Idee umgesetzt:




Für diese Lesezeichen habe ich Designpapier verwendet und ein bisschen Deko.
Ich finde Lesezeichen sollten recht flach gehalten werden, da sie ja nunmal
zwischen Buchseiten kommen und wenn sie zu dick sind, steht das Buch zu sehr
auseinander, es ist schließt kaum mehr richtig und ich persönlich, mag das nicht.
Deshalb wirken die Lesezeichen recht leer, was aber nicht weiter schlimm ist,
denn so kommt das DP mehr zur Geltung und das glitzert nämlich so richtig toll!

Für diese Lesezeichen hier habe ich Magnete eingebaut, daher die obere Lasche.
Habe ich selbst erst vor kurzem für mein Lesezeichen gemacht und ich finde es klasse!
So verrutscht nichts mehr, es kann nichts rausfallen, denn es hält bomenfest! Und
auch hier gibt es nur ganz wenig Deko, die dann oben aus den Seiten herausguckt.






Und dann.... Hatte ich eine Idee, auf die ich eigentlich auch schon mal eher hätte
kommen können! Kinder... Kinder sind toll! Sie sind kreativ, probieren gern neues aus
und wollen mehr und mehr selbst gestalten und allein machen. Und da kam mir ein Einfall:
- Bastelsets! - Die Lesezeichen für die Kinder habe ich einfach als "Do-it-Yourself"-Set
gepackt. Das heißt ein Motiv gestempelt, das Lesezeichen dann zu- /ausgeschnitten
und allerlei Dekozeugs dazugelegt (Stanzteile, verschiedene Bänder, Glitzersteinchen,
Charms und und und) Ich hoffe sehr, dass sie gut ankommen, denn welches Kind
malt und bastelt denn nicht gern? Zumindest wird diesbezüglich ja genug in
Spielzeugläden angeboten! Damit die Rückseite nicht so leer aussieht, habe ich diese
noch mit selbstklebendem Papier versehen und die Anhänger/Charms auch direkt
aufgefädelt, damit sie keine Probleme mit diesen winzig kleinen Teilchen haben:







Ich hoffe sehr, dass sich noch viele, viele andere an dieser wirklich wunderbaren
Aktion beteiligt haben und so eine gute Summe für das Hospiz zusammen kommt!

Ich finde so etwas toll! Es gibt immer was, das man tun kann, auch wenn man
nicht viel Geld zur Verfügung hat. Und es gibt so vieles, was man unterstützen
kann, mit jeder noch so kleinen Kleinigkeit. Und mal ehrlich... Es ist ein wunderschönes
Gefühl, wenn man hilft, oder nicht? Mir macht es auch immer wieder bewusst, dass
es mir doch recht gut geht und ich alles habe, was ich zum leben brauche.



In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, mit viel
Sonnenschein und guter Laune und allem, was ihr zum Wohlfühlen braucht!




Stempel: ScrappBerry's und ??

Kommentare:

  1. Oh, wie toll! Einfach alles! Die Aktion! Und dass Du sie unterstützt bzw. dabei bist und die Lesezeichen und ganz besonders toll sind die Bastelsets für die Kinder. Eine geniale Idee. Bei der Aktion hätte ich auch gerne mitgemacht, aber soweit ich gelesen habe, ist ja heute schon der Bücherflohmarkt. Na mal schauen, ob es noch weiter geht.
    Jedenfalls toll von Dir, da mitzumachen!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Svenja, ja, ich war froh, dass ich Wind davon bekommen habe. Ich bin mir sicher, dass es da noch irgendwie weiter geht, weil die Resonanz so großartig war.
      Schau am besten mal bei Christine vorbei (http://littleredtemptations.com/), dann bist Du immer auf dem Laufenden.
      Ich denke, dass es auch noch anderswo solche tolle Aktionen gibt. Nur wird man darauf nicht immer aufmerksam... Leider.

      GLG

      Löschen