Montag, 26. Oktober 2015

Notizen macht man immer...

Heute komme ich nur schnell vorbei um einen kleinen, aufgehübschten
Kellnerblock/Notizblock zu zeigen.

Schlicht und einfach und sogar recht schnell gemacht.




Die "Grund-Mappe" ist in einem hellen, warmen Grauton und dazu empfand ich
dieses superschöne bedruckte (und beglitterte) Designpapier als nahezu perfekt.
Die Stanzteile lagen noch in meiner "Reste-Kiste" und Blumen und Krönchen
versteckten sich bis gestern Abend auch noch in der Schublade.




Ihr seht, ich war recht faul, was die Außengestaltung angeht.
Was ja aber nicht immer unbedingt schlecht sein muss ;-)




Innen habe ich eine einfach Tasche eingeklebt und
die weißen, leeren Seiten dezent bestempelt.
Natürlich hätte ich noch mehr Motive oder auch Hintergründe
stempeln können, aber so passte es mir mehr zur Hülle.






Damit der Block am Ende nicht herausgerissen werden muss,
habe ich einfach einen Schlitz in die Rückwand der Hülle
geschnitten. So kann der Block ganz schnell ausgetauscht werden.



All meinen Lesern und denen, die sich hier her "verirrt" haben,
wünsche ich einen wundervollen Start in die neue Woche
und viel Zeit zum Kreativsein!





Stempel: Craft-Emotions, Scrapberry's, Heyda, Inkadinkado

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen