Mittwoch, 17. Februar 2016

Was kleines Süßes....

Hallo ihr lieben.

Momentan sitze ich an Einladungskarten zur Taufe.
Deshalb ist es hier gerade mal wieder etwas ruhiger auf dem Blog.

Für diese Taufe möchte ich den Gästen auch ein kleines
"süßes" Gastgeschenk überreichen, und da bin ich gerade auf
der Suche nach einer passenden Verpackung.

Das stellt sich als schwieriger heraus, als ich dachte, denn da
ich beides natürlich im gleichen Stil haben möchte, habe ich
erst mit "Versuchs-Papieren" gearbeitet und mich auf eine Origami-Box
festgelegt. Sie muss nur gefaltet werden und ist, meiner Meinung
nach, ein absoluter Hingucker. Wenn man ein/zwei Boxen gefaltet
hat, gehen die anderen wie von selbst.




Ich liebe diese Verpackung! Und sie sieht soooo edel und
aufwendig aus. *hach*




Eigentlich eine absolute Papierverschwendung, welche
ich trotz allem gern in Kauf nehmen würde. Denn die Schachtel
hat gerade mal Platz für ein Raffaello und das Papier muss dafür
ein Maß von 20cm x 20 cm haben. Wahnsinn, oder?

Leider stellte sich dann aber heraus, dass ich diese Box
mit den Papieren der Einladungen nicht basteln kann.
Das Material verträgt die vielen Falzungen überhaupt nicht.

Nun denn, mir wird schon noch etwas anderes einfallen ;-)

Diese kleine Verpackung hier war jedenfalls nicht umsonst,
sie hat bereits in liebevollen Hände gefunden *lach*
(Oder besser gesagt zu einem Schleckermäulchen *grins*)




Für heute soll es das erst einmal gewesen sein.

Bei Night-Shift-Stamping ist gerade Halbzeit, und vielleicht
mag der ein oder andere von Euch uns ja noch seine Umsetzung
des aktuellen Themas (Sketch) zeigen. Wir würden uns freuen!
(Und zu gewinnen gibt es natürlich, wie immer, auch eine Kleinigkeit)





Lasst es Euch gut gehen und habt einen zauberhaften Tag!








Stempel: Text: Efco

Kommentare:

  1. Ja das ist wirklich eine süsse Verpackung, sieht
    nach viel Falzerei aus und der Ppaierverbrauch
    ist auch ganz schön!
    Viele liebe Grüsse schicke ich dir
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Die Verpackung sieht toll aus ... aber ja: So eine Papierverschwendung, echt ärgerlich, aber das Ergebnis spricht für sich. Blöd nur, dass es mit dem Falzen nicht richtig geklappt hat. Schade. Doch das gibt es ja häufig bei den Papieren :-(

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt eine geniale Verpackung. Aber - wie es sich anhört - auch eine Menge Arbeit.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Daniela,
      nein, ganz und gar nicht! Die geht einem wirklich schnell von der Hand. Klar, aller Anfang ist schwer, aber hat man den Dreh einmal raus (und den hat man schnell raus), läuft es wie von selbst. Eignen sich, wenn man das richtige Papier hat, perfekt für Gastgeschenke!
      GLG

      Löschen