Sonntag, 20. November 2016

Federleicht...

Ich hatte bei dieser Karte HIER ja bereits geschrieben, dass die Blätter eigentlich auch als Federn durchgehen könnten und habe die Idee dahinter gestern endlich mal umgesetzt.
(Ja, ich weiß, ist immer noch keine Weihnachtskarte, aber so ist das nunmal. Die Zeit der Weihnachtskarten kommt, bald schon. Muss ja, ist ja nun nicht mehr soooo lang bis dahin 'lach*)

Hier aber erst noch mal eine pastellige Nicht-Weihnachtskarte:


Ich habe es doch tatsächlich mal wieder geschafft, einen zarten Hintergrund zu gestalten! Und das mit den Zigs! Deren Farben leuchten ja immer sooo wahnsinnig genial, nur leider wollten mir damit keine pastelligen Farben gelingen. Bis gestern ;-)


Das Embossingpulver ist glänzend, war ein Glücksgriff ist, denn leider steht auf den wenigsten Döschen drauf, ob matt oder glänzend. Aber ich bin froh, dass ich Glück hatte, denn durch glänzendes Pulver wirkt alles gleich viel edler, einfach schicker. Wisst ihr, was ich meine?

Ein paar Federn auf Mixed-Media-Papier embosst und dann mit einer handvoll Farben versucht, einen leichten, den Federn entsprechenden, Farbauftrag zu gestalten.
Ich bin sehr zufrieden damit!

Bei den Vögelchen habe ich experimentiert, was man auch sieht. Ich wollte Metall-Embellishments selbst "herstellen", so wie man es immer wieder mal auf Karten sieht. Und ich wollte etwas ganz, ganz tolles machen und habe zwischendrin einfach ein bisschen Glitzer-Embossingpulver aufgestreut. Hm, da es mein erster Versuch war, wusste ich natürlich nicht, dass sich die Schichten miteinander verbinden, also nicht in dieser extremen Art und Weise (dass sie sich verbinden war mir schon klar *lach*). Tja und somit ist all der glitzernde Glitter in die Metallschicht eingesunken und hat unschöne Hubbel hinterlassen. Letzte Rettung - Noch eine Schicht silberndes Pulver. Na ja... Geht so. Ich hatte aber keine Lust extra nochmal die Maschine zu kurbeln, passte der Rest des Stanzteils doch so gut auf die Karte! (ja, ja, die Bequemlickeit *hahaha*)


Alles in allem aber doch ganz ok und das mit dem "Metall-Schmuck" werde ich ganz sicher nochmal machen, denn es sieht wirklich aus, wie echt. Große Klasse!


Und nun wünsche ich allen, die sich hierher "verirrt" haben, oder gar absichtlich *grins* hier sind, einen ganz wunderbaren Sonntag! Genießt die kommenden Tage, es soll ja nochmal sehr frühlingshaft draußen werden, bevor der alljährliche Weihnachts-Wahnsinn wieder seinen Lauf nimmt.

Lasst es Euch gut gehen,








Stempel:
Blätter/Federn:Altenew, Schriftzug: Dani Peuss, Rahmen: Stampin' Up

Kommentare:

  1. Deine Karte ist traumhaft. Die Gestaltung gefällt mir total gut und die Farben sind auch genau meins :)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Daniela

    PS: Vielen Dank für deine Teilnahme bei Cards und More. Ich wünsche dir viel Glück :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle und ganz ungewöhnliche Karte! Das mit den selbstgemachten Embellis muss ich auch unbedingt mal probieren ;)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  3. Wie schööööön!!! Deine Karte ist so richtig schön zart und "federleicht". Und der Hintergrund - wow!

    LG, Kiki

    AntwortenLöschen
  4. Ein Träumchen meine Liebe WOW!
    Einen guten Wochenstart und besondes liebe Grüße von Eva!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandy, deine Karte ist ein Traum, so zart und fein gearbeitet
    danke für deinen Kommentar
    glg Gertrude

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für die Teilnahme an unserer Steckenpferdchenchallenge. Eine wunderschönes Werk ist da entstanden.

    LG Uschi

    AntwortenLöschen