Freitag, 28. April 2017

Federleicht...

... ins verlängerte Wochenende.

Hallo liebe Blogbesucher, schön, dass ihr wieder vorbeischaut!

Heute habe ich eine CAS- Karte für Euch.
Da es für mich immer wieder eine Herausforderung ist, Karten für Männer zu werkeln, war ich für die Inspirationen von meiner Team-Kollegin Frau Vögli und Lawn Fawn sehr dankbar.



Blöd war nur, dass ich keinen Feder-Stempel besitze. Nun ja, da habe ich mich mal dazu hinreißen lassen, einfach selbst zu malen ;-) Ich denke, sie gehen als Federn durch, und sind der Natur sehr nahe, aufgrund der Verschiedenheit jeder einzelner *hihi*

Die unterschiedliche Intensität der einzelnen Schriftzüge ist gewollt, so kommt das wichtigste hervor und das ist nunmal in erster Linie das Lächeln und dann natürlich, dass mein Freund Geburtstag hat.



Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder - in ein super tolles, langes Wochenende, mit Geburtstagen und jeder Menge Hexen (die hier bei uns im Harz zur Walpurgis-Nacht auf den Brocken "fliegen", während anderswo in den Mai getanzt wird).

Habt eine schöne Zeit und lasst es Euch gut gehen!!!











Stempel:
Letters (Lächeln): Concord&9th und Mama Elephant, Rest: Stampin' Up


Donnerstag, 20. April 2017

NSS-Zeit! - Kindergeburtstag





Das heutige Thema bei Night-Shift-Stamping liegt mir sehr! Und zwar dreht sich in den nächsten 2 Wochen alles um das Thema "Kindergeburtstag". Ich liebe es, für Kinder zu basteln! Sie freuen sich über nahezu alles, nichts muss perfekt sein, sie sehen die Liebe darin (bis sie irgendwann zu groß werden, für die "einfachen" Dinge im Leben. *grins*).

Ein Freund hat mich gefragt, ob ich für seine "kleine Freundin" eine Karte zum 6. Geburtstag werkeln könnte. Da konnte ich einfach nicht widerstehen! Nachdem er sich das Motiv ausgesucht hatte, kam eine einzige Auflage: Kein Rosa/Pink/Lila!
Das fand ich super, denn, warum auch immer, ende ich bei Mädchen-Karten fast immer bei einer dieser 3 Farben. Meist sogar alles zusammen. Da kann ich mir vornehmen, was ich will, am Ende sehe ich Rosa *lach*!

Aber dieses Mal.... Dieses Mal war das tabu und... Es gefällt mir soooo gut!



Und, was sagt ihr? Türkis und Blau stehen der kleinen Fee doch auch ganz gut, oder?

Ich für meinen Teil habe mich direkt verliebt. Endlich mal wieder! Das passiert mir wirklich nicht oft, dass mir eine Karte am Ende sooo gut gefällt, dass ich sie am liebsten an die Wand hängen und wieder und wieder bestaunen und mich daran erfeuen möchte.

Aber... Sie war ja schon fest eingeplant und Tessa hat sich sehr darüber gefreut.
Ich sag ja, die kleinen interessiert es nicht, ob der Pinselstrich hunderprozentig ist oder die Anordnung der Pailletten anders nicht besser ausgesehen hätte. Denen ist es egal, für sie zählt nur die Liebe, die in den Dingen steckt und nicht die einzelnen, perfekten Details.

Egal, ich schweife ab ;-)



Die Karte ist total simple gestaltet - Ein Stück Designpapier, ein paar Pailletten, ein paar Knöpfe und etwas Glossy. Ach ja, der Glitter.... Ja gut, der ist im Motiv verarbeitet. Immerhin gehört das zu einer Mädchen-Karte dazu! Das ist auch nicht verhandelbar ;-)
Coloriert ist das Motiv wieder mit Farbstiften.


 

Gut, gut, nun habe ich aber genug geschrieben und hoffe sehr, dass ich von Euch viele Ideen zu unserem neuen Thema sehen werde. Da freue ich mich schon sehr drauf!

Bis dahin bleibt gesund und munter und lasst es Euch gut gehen!












Stempel:
Motiv: LotV, Name (Letters): Concord&9th und Mama Elephant, Schriftzug: Dani Peuss

Samstag, 15. April 2017

BT-Zeit! "Karten für Frauen/Mädchen"


Es startet wieder eine neue Challenge bei Basteltraum!


Das Thema für die kommenden 4 Wochen lautet:
"Karte zum/für Muttertag/Frauen/Mädchen".

Meine Inspiration dazu ist ein schlichtes Kärtchen in rosa, für ein Mädchen. Die kleine Maus hatte ihren 4. Geburtstag und liebt Pferde. Was liegt da näher, als sie auf der Karte zu verbasteln?!


Für "kleine" Kinder bieten sich eigentlich immer Schüttelkarten an.
Das bewegt sich, es klappert und in diesem Fall hier, glitzert es auch noch so schön! *grins*
Glitzer geht immer, bei kleinen Mädchen grundsätzlich und ist fast schon ein Muss.
Da die kleine Dame dort noch recht klein ist, habe ich auf Schnickschnack verzichtet. Einfach weil sie das eh (noch) nicht wirklich interessiert. Außerdem wird die Karte vermutlich nicht irgendwo in die Ecke gestellt, sondern aktiv ins "Spiel-Leben" integriert. Schließlich ist es ja IHRE Karte! Und da könnten sich immer irgendwelche Kleinteile lösen, das will ja keiner!

Das niedliche Herzchen-Papier ist ein Stück geprägte Mustertapete und fiel mir in die Hände. Da braucht es auch nicht mehr viel.

Und nun bin ich gespannt, was sich die kreativen Teilnehmer wieder einfallen lassen und freue mich schon auf viele, schöne Werke. Seid ihr auch dabei??

Lasst es Euch gut gehen, habt ein schönes Wochenende und bleibt kreativ.







Produkte aus dem Shop:
Karte weiß, inkl. Umschlag, Stempelset "Lunar Animals" von Mama Elephant, Stempelset "Label Love" von Altenew




Stempel
Text: Altenew, Motive: Mama Elephant

Donnerstag, 13. April 2017

Küken-Trio

Hallo liebe Bloggerfreunde.
Da nun alle Osterkarten angekommen sind, möchte ich Euch schnell noch eine weitere Variante zeigen, die sich auf den Weg gemacht hat.

In diesem Jahr hab ich ein paar verschiedene gemacht, die ich HIER tw. schon gezeigt hatte. Manche in doppelter oder sogar dreifacher Ausführung, manche aber, so wie diese hier, nur einmal.



Aktuell habe ich sehr viel Freude am Ausmalen. Ich habe ein Ausmalbuch hier und auch einen Kalender, von dem ich mir wöchentlich ein wunderschönes Motiv abreißen und colorieren kann. Das praktische an dem ist, dass es Postkarten sind. Na ja und das man logischerweise auch das Colorieren üben kann. (Oder wie ich, einfach Spaß am Ausmalen hat, so wie auch früher schon, als kleines Mädchen.)

Und weil ich momentan einfach gerne male, gab es in diesem Jahr auch die ein oder andere Karte, mit mehr zum "Ausmalen", so wie diese 3 Küken hier.
Normalerweise kostet es mich sehr viel Mühe, aber diese 3 kleinen Gesellen gingen mir total schnell und leicht von der Hand. Fast schon unheimlich, wenn ich bedenke, wie viele Stunden mich die Coloration von Motiven eigentlich immer kostet.
Vielleicht liegt es aber auch am Papier, denn Kraftpapier ist sehr geduldig und sehr nachsichtig mit uns Nicht-Profis.

Wie dem auch sein, hier habe ich alles mit Farbstiften coloriert, nix gewischt - nur gemalt. Und hatte meine Freude! Was will man (frau) mehr?! Also mir reicht das ;-)



Und wer jetzt denkt, ich coloriere mit den suuuper tollen Prismacolor-Stiften, der hat sich getäuscht! Ja, ich hatte sie mir gekauft und mich auch tierisch auf sie gefreut. Die Traurigkeit und Enttäuschung kam aber direkt nach der Freude über die wahnsinnige Farbvielfalt. Die waren absolut nichts für mich! Damit kann man nicht mal einen gerade Strich zeichnen, denn zwischendrin muss man sie wieder anspitzen, weil sie so einen weichen Abrieb haben, dass die Spitze wirklich nur einen Wimpernschlag spitz bleibt.
Außerdem mag ich nicht erst noch mit Terpentin, Gamsol-Dingens oder Babyöl nachwischen. Das ist mir alles zu kompliziert, zu aufwendig. Ich mag es einfach und unkompliziert! Und deswegen coloriere ich weiterhin mit Aqua-Bunties! Und das absolut zurfriedenstellend, auch wenn die Farben logischerweise sehr dunkel sind (beim Vermalen mit Wasser lösen sich ja die Pigmente und dann könnte man Pastell-Rosa auf dem Papier gleich gar nicht mehr sehen, macht also wenig Sinn), aber da fällt mir bestimmt auch noch etwas ein.
Auf Kraft funktionieren sie schon mal sehr gut :-)

Ich wünsche Euch schon mal ein schönes Osterfest, auch wenn ich mich Samstag noch einmal kurz mit einer neuen Challenge von Basteltraum melde.

Bleibt gesund, macht das beste aus dem Wetter (Ostern soll ja stellenweise ins Wasser fallen) und lasst es Euch gut gehen.





Zeigen möchte ich meine Küken gerne hier:

Steckenpferdchen






Stempel:
Küken: Anne Fusselchen, Text: Bettys Creations (restlichen Tiere auf dem 2. Bild: Mama Elephant und Artemio)

Donnerstag, 6. April 2017

NSS-Zeit! - "Musik liegt in der Luft"

Ach ja... Der Frühling ist da. Meine liebste Jahreszeit! (Vielleicht weil ich ein Frühlingskind bin? *hihi*)
Alles steht am Anfang, Neues wird "geboren", die Tage sind spürbar länger, die Sonne tut so gut auf der Haut, die Vögel singen wieder munter ihre Lieder und und und....
Ein ganz besonderer Zauber liegt in der Luft - Ich liebe es!

Und da es eine ganz besondere Zeit ist, mit viel guter Laune und Optimismus, wollen wir in den kommenden 14 Tagen auf dem Night-Shift-Stamping-Blog auch Werke sehen, die zum Thema: "Musik liegt in der Luft" passen!

Na, das sollte doch wirklich nicht schwer sein, oder?
Einfach rausgehen, zuhören, riechen, schmecken, genießen und inspirieren lassen!

Wem das noch nicht reicht, na für den haben wir natürlich auch wieder Beispiele ;-)

Mein Kärtchen ist eine kleine "Verpackung" für ein paar Samentütchen. Die machen sich jetzt im Frühjahr doch perfekt als kleines Geschenk, meint ihr nicht auch?


Ooooohhhh - noch so eine Sache, die ich liebe - Die Layer-Stempel-Sets von Altenew! Das hier ist eins meiner neueren.
Man kann sich überlegen, ob man sie coloriert, oder einfach farbig/schattiert stempelt.
In diesem Fall entschied ich mich für letzteres. Leider war ich beim Basteln wieder zu schnell, weil ich nicht zuende gedacht habe, sondern nur die Idee im Kopf hatte *lach*
Anstatt erst die Blüten zu stempeln, stempelte ich den Notenhintergrund. Jupp... Demzufolge durfte ich dann alle Blüten und Blätter auf einem seperaten Blatt stempeln und dann ausschnibbeln *grrr* Aber hey, warum einfach, wenn es auch umständlich geht, hm?!

Aaaaber.... Durch diesen "Fehler" ist mir aufgefallen, dass VersaMagic-Stempelfarbe durch Memento-Stempelfarbe durch"scheint". Sprich Mementos decken nicht auf Kreidekissen.
So ist das eben mit Entdeckungen - sie geschehen meistens durch Zufälle (oder durch menschliche Faulheit *hahaha* - Doch wirklich, könnt ihr mir glauben. Ich staune immer wieder, wenn ich diesbezüglich mal wieder was lese!)
Ob ich mit meiner "Entdeckung" etwas anstelle, weiß ich noch nicht. Ideen dazu hätte ich schon (ist ja eine Art "Resist-Technik"), aber wie lang ich mich daran erinnere.... Na wir werden sehen.

Soooo... Nun lehne ich mich entspannt zurück, genieße meine Lieblings-Jahreszeit und hoffe, ihr könnt auch die Musik in der Luft spüren und macht bei UNS mit! Ich würde mich jedenfalls sehr freuen - und meine Kolleginnen definitiv auch!

Habt eine schöne Zeit, bleibt kreativ und lasst es Euch gut gehen,












Stempel:
Blüten und Blätter: Altenew, Notenhintergrund: Artemio, Letters (Mama): Concord&9th und Mama Elephant,
Label-Stempel: Altenew