Donnerstag, 1. November 2012

Ein neues Menschlein...


... durften wir neulich auch wieder begrüßen und dafür habe ich mal
wieder eine Karte gewerkelt.
(Die Idee kam durch eine Karte, die ich mal im Internet gesehen hatte,
leider weiß ich nicht mehr, wo ich sie gesehen habe :( )

Aber trotz allem eine sehr willkommene Abwechslung zu den vielen
Weihnachtskarten in letzter Zeit und die, die noch kommen.



Und fernab aller Rentiere und Weihnachtsmänner entstand diese hier:





Weil ich irgendwie kein passendes Hintergrundpapier gefunden habe,
hab ich kurzer Hand einfach ein weißes Stück mit dem Stempelkissen bearbeitet.
Und.... Gefällt mir richtig gut!
Den süßen Kartenaufleger mit dem Body hatte ich fertig so gekauft.
Es ist ja schier unmöglich, alle Stanzen und/oder Stempel zu haben.
Und da man unwahrscheinlich nur für ein und dieselben Anlässe werkelt,
hat man von allem etwas, aber manchmal eben nicht unbedingt das,
was man braucht oder möchte :)




Diese Schleife hier hab ich einfach in die Karte platziert.
Ist mal eine etwas andere Gestaltung, als ich es üblicherweise tue.




Und hier kam dann endlich auch mal meine neue Bordürenstanze zum Einsatz.
Die ist zauberhaft!!!!




Passend zu der Karte habe ich noch ein kleines, einfaches Lesezeichen
gebastelt. Früher oder später wird man es gut gebrauchen können.
Und durch den ausgestanzten Namen, bekommt es eine
persönliche Note.




Die Karte ist auch so kreiert, dass das Lesezeichen hinter den Aufleger
eingesteckt werden kann.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen