Montag, 19. August 2013

Was Süßes...

... gab es mal wieder zum Geburtstag.

Für Männer etwas zu zaubern ist ja, wie wir mittlerweile alle wissen,
nicht immer so einfach.
Sie stehen weniger auf Karten und Glitzer. Und Blumig fällt meist auch aus,

was bleibt da noch viel übrig??!?

Mein Papa hatte am Wochenende Geburtstag und da wir uns untereinander nichts
mehr schenken, gab es eine Kleinigkeit, was zum Naschen.

Für Karten ist er auch nicht so zu haben, und auch wenn ich es totschick finde,
mit neutralen Farben zu arbeiten, gerade für Männer, so passte es hier
irgendwie nicht so recht.
Also hab ich mich einfach an de Farben vom Pralinenkasten orientiert:

Gold - Beige - dunkles Blau.

Herausgekommen ist dann diese Karte, die als Anhänger gearbeitet ist:




Wenn man erstmal eine Grundidee hat (damit tu ich mich manchmal echt schwer),
ist der Rest meist auch schnell geschafft.
Hier hab ich mich, als Hintergrund, für Transparentpapier mit Rosen entschieden.
Weiter aufgehübscht wurde das ganze dann nur noch mit einem Stanzdeckchen, einer Rosette und zwei kleineren Kreisen, sowie natürlich einem Schriftzug,
welchen ich dann in gold embosst habe. So ein bisschen was "edles" musste sein!
Ich wünsche Euch allen einen schönen Start in die neue Woche :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen