Freitag, 28. April 2017

Federleicht...

... ins verlängerte Wochenende.

Hallo liebe Blogbesucher, schön, dass ihr wieder vorbeischaut!

Heute habe ich eine CAS- Karte für Euch.
Da es für mich immer wieder eine Herausforderung ist, Karten für Männer zu werkeln, war ich für die Inspirationen von meiner Team-Kollegin Frau Vögli und Lawn Fawn sehr dankbar.



Blöd war nur, dass ich keinen Feder-Stempel besitze. Nun ja, da habe ich mich mal dazu hinreißen lassen, einfach selbst zu malen ;-) Ich denke, sie gehen als Federn durch, und sind der Natur sehr nahe, aufgrund der Verschiedenheit jeder einzelner *hihi*

Die unterschiedliche Intensität der einzelnen Schriftzüge ist gewollt, so kommt das wichtigste hervor und das ist nunmal in erster Linie das Lächeln und dann natürlich, dass mein Freund Geburtstag hat.



Und damit verabschiede ich mich auch schon wieder - in ein super tolles, langes Wochenende, mit Geburtstagen und jeder Menge Hexen (die hier bei uns im Harz zur Walpurgis-Nacht auf den Brocken "fliegen", während anderswo in den Mai getanzt wird).

Habt eine schöne Zeit und lasst es Euch gut gehen!!!











Stempel:
Letters (Lächeln): Concord&9th und Mama Elephant, Rest: Stampin' Up


Kommentare:

  1. Selbstgemalt? Respekt! Sehen super aus und die Karte schaut klasse aus! Mädchen und männertauglich!
    LG und dir auch ein schönes Wochenende,
    Eunice

    AntwortenLöschen
  2. So sieht Kreativität aus! Super!
    Ein tolles Wochenende. Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Super Tipp mit den Stiften und wunderbar umgesetzt von Dir mit selbstgemalten Federn! Du hast es einfach drauf ....
    Lieben Gruß von Hexe Annelotte grins

    AntwortenLöschen
  4. Federleicht und wunderschön, gefällt mir sehr, auch Deine Farbwahl.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen