Mittwoch, 21. Juni 2017

Eine süße Biene...

Oder eine dicke Hummel. Ist nicht ganz sicher *hahaha* Aber niedlich ist er/sie auf jeden Fall!


Ganz schnell noch, bevor der längste Tag des Jahres sich dem Ende neigt, wollte ich noch ein Kärtchen zeigen.

Die letzten Tage waren wieder sehr, sehr warm und da mutiere ich zum Faultier. Nur das Nötigste und davon auch nur, das wirklich uuuuunbedingt sein muss. Und so ganz ohne kreativ sein... Da fehlt mir etwas, und da ich immer noch gerne ausmale, habe ich mich mal wieder auf die Couch gelümmelt und meine Stifte heraus geholt.


Wieder auf Karteikarte. Die liebe Annelotte hatte mir nämlich nicht nur weiße geschenkt, sondern auch cremefarbene und eben eine solche hatte ich mir für das Bienchen ausgesucht. 
Dieses Mal funktionierte das Colorieren auch schon besser, weil ich wusste, was ich anders machen muss.

Wenn ich die kleine "Hummel" sehe, könnte ich mich vor Lachen kringeln. Warum? Einfach weil ich ihr eine Wahnsinns-Frisur gemalt habe *hahahaha* Diese Motive haben immer so einzelne Härchen abstehen und da male ich gern noch ein paar dazwischen. Hier habe ich es leider übertrieben und sie sieht ein bisschen so aus, als hätte sie in der Steckdose geschlafen oder wäre in einen Orkan gekommen! *hahahahahaaa*
Zum Wegwerfen war sie mir letztlich aber doch zu schade und deswegen habe ich sie kurzer Hand auf eine Karte gebastelt.

Im Kopf sah es irgendwie peppiger aus... Mit dem farbigen Karton... Normalerweise, in meiner Komfortzone, hätte ich auf eine weiße Kartenbasis zurückgegriffen (oder in diesem Fall auf cremefarbenen Karton) und das Motiv dann farbig gemattet. Aber.... Ich möchte ja gerne meinen Papierbestand reduzieren und deshalb.... Manchmal sollte man doch lieber in der Komfortzone bleiben, denn irgendwie.... Finde ich sie jetzt ein bisschen "altbacken".
Oder ich spinne einfach, das ist auch gut möglich. Ist warm draußen - und auch drinnen. Da werde ich schon mal komisch *hehe*

Ein paar Glitzersteinchen haben auch mal wieder den Weg auf die Karte gefunden, die gefielen mir hier einfach besser als Pailletten oder Halbperlen.

Gut, gut, das soll es erstmal von hier gewesen sein.
Ich wünsche Euch eine angenehme Nacht und morgen einen weiteren, wunderbaren Sommertag.







Stempel:
Motiv: Penny Black (Mo Manning), Text: Efco

Kommentare:

  1. Wie niedlich, liebe Sandy, dieser kleine Brummer...:)
    HIhi, hättest nix gesagt, hätte ich gedacht die Haare gehören so... aber dann habe ich das schwarz weiß Bild mit Deinem verglichen... aber das passt gut... heute war bei uns hier so ein starker Wind... fast wie am Meer... da sah ich wohl ähnlich aus ... *grins*

    Deine Karte ist gut so wie sie ist... aber ich weiß genau was Du mit Deinem Hintergrundkarton meinst... mir gefällts... aber mir ergeht es oft wie Dir und dann wird es doch wieder weiß ;)

    GLG Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ihr beiden.... Unermüdlichen... ;-)

      Danke, liebe Manuela. Ich bin trotz allem froh, dass ich mal etwas von dem farbigen Papieren verbastle. Keine Ahnung wie lange das manches Blatt schon "verstaubt". Und selbst wenn es mal nicht sooooo fetzig und peppig wird, dann ist das eigentlich gar nicht so schlimm, denn für die ältere Generationen muss es nicht mehr soooo fetzig sein *hihihi*
      Sei ganz lieb gegrüßt und probiers mal mit Farbe ;-) Ich freu mich!

      Löschen
  2. Der Brummer ist wunderbar - egal auf welchem Karton, Du hast es einfach drauf, das, was Du läppisch "ausmalen" nennst, was ich aber für richtige Kunst halte! Ich habe es nun schon öfter probiert, aber so viel Tiefe, wie Du es schaffst, kriege ich in kein Motiv rein, was ich aber neidlos bewundern kann. Mach bloß weiter so mit den Stiften auf dem Sofa - uns würde sonst was fehlen!
    Liebe Grüße aus den kühlen Norden, aber mit Sturm, so dass ICH eigentlich IMMER so aussehe wie das Hummelchen - nocht nicht mal unten rum wesentlich anders hahahahahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hahahahaaaaa* Entschuldige, aber ich habe gerade einen Lach-Flash. Wegen dem "unten rum". Und buschig und so *hahahahahaaaaaaa*
      T u t mir wirklich leid *hahahahahaa* (Kann ich das hier überhaupt schreiben??! Ach klar, wir sind doch unter uns, oder nicht?!)

      Ich danke Dir für Deine lieben Worte und die unaufhörlichen Komplimente. Meine rote Gesichtsfarbe blüht auch unaufhörlich ;-)
      Übung macht den Meister. Ok vielleicht nicht ganz, aber mit Übung kommt man irgendwann da hin, wo man sich dann mit dem Ergebnis wohlfühlt. Und es geht doch ums Spaß und Freude haben (und darum, sich im Sommer so wenig wie möglich zu bewegen! *zwinker*) und dann ist üben auch kein üben mehr.
      Tiefe erzeugst Du mit dunklerer Farbe, tw. auch mit schwarz. Aber Du siehst, die Blüte ist mir hier überhaupt nicht gelungen. SO wollte ich das NICHT!
      Lass es Dir gut gehen und Dich nicht all zu sehr durchpusten. Und genieße die sport-freie Zeit! Ich freu mich auf die nächsten Ausflugsbilder :-) Allerliebste Grüße in den Norden.

      Löschen